Willkommen bei cx-online
Ihrem Fullservice-Provider
 
         
 
 
 
 
 
 
 
 

UNSERE LEISTUNGEN

Erfolg ist kein Zufall

 
 






Webdesign Webhosting E-Commerce
     
Wir erstellen für Sie eine zeitgemäße Website zu einem fairen Preis. Unsere Seiten werden so konzipiert, dass sie auch auf mobilen Geräten perfekt angezeit werden. Mit Ihrem eigenen Admin-Bereich sind Sie in der Lage, Bilder, Texte und andere Elemente selber zu aktualisieren. Und das völlig ohne Programmierkenntnisse.
Unsere eigenen Server bieten Ihnen eine perfekte Anbindung, ein extrem hohes Maß an Sicherheit und Tempo und eine technisch hochmoderne Plattform.
Wir helfen Ihnen bei der Erstellung Ihres eigenen Online-Shops, bei der Sie Ihren Artikelbestand ganz einfach selber pflegen können. Eine modernste Plattform inklusive Paypal-Anbindung und vieles mehr ist dabei selbstverständlich.
 
 

SERVICE

Webhosting und Webdesign aus einer Hand

 
Profitieren Sie von unserer fast 20-jährigen Erfahrung in den Bereichen Webdesign und Webhosting.
Kompetente Beratung und zuverlässiger Service ist unser wichtigstes Prinzip und steht für Ihren Erfolg im Internet.
 
 

Wunschname noch frei?

 
 
 

PORTFOLIO

Aktuelle Projekte

 
 






www.th-weber.de www.tastenfestival.de www.teichbau-hoessler.de
     
Die neue Seite des Musikers Thomas Weber mit Musikdemos, aktuellen Informationen und einem angeschlossenen Online-Shop.
Der neue Webauftritt des Tastenfestivals, das jährlich im Herbst mehrere tausend Besucher anlockt.
Die neue Homepage des Teichbauers Hössler mit vielen Bildern und Galerien.
 
 

KONTAKT

 

Kontaktadresse:

 
cx-online
Birnenweg 1
59199 Bönen
 
Telefon: 0 23 83 - 913 719
Fax: 0 23 83 - 913 273
   
Email: info@cx-online.de
 
Hans-Werner Rabiega (Geschäftsleitung)
Email: rabiega@cx-online.de
 
 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht:




Vorname
Name *
Strasse
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Ihre Nachricht
  
 Sicherheitsfrage (Spam-Schutz):
 4 + 8 = 
  
  Hinweis: Felder mit * müssen ausgefüllt werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

AGB

 
» PDF 119 kb
 

§1. Geltungsbereich
cx-online.de erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

§2. Vertragsgrundlagen
Sofern der Kunde individuelle Vorgaben vereinbaren möchte, hat er diese schriftlich niederzulegen. Sie werden erst durch Gegenzeichnung seitens der cx-online.de wirksam. Grundsätzlich darf für jede Internet-Domain nur ein Leistungstarif von der cx-online.de genutzt werden.

§3. Lizenzvereinbarungen
Der Kunde erhält von der cx-online.de ein nicht ausschließliches Recht zur Nutzung der Programme (Lizenz). Der Begriff "Programm" umfasst das originale Programm und alle Vervielfältigungen (Kopien) desselben, einschließlich von Teilen des Programms, die mit anderen Programmen verbunden werden. Im übrigen gelten die Lizenzbestimmungen auf den Programmen selbst. Der Kunde darf Datensicherung nach den Regeln der Technik betreiben und hierfür die notwendigen Sicherungskopien der Programme erstellen.

§4. Gewährleistung
Die cx-online.de kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass sich der Kunde jederzeit ins Netz einwählen kann. Der Kunde muss im Rahmen der Gewährleistung gegebenenfalls einen neuen Programmstand übernehmen.
Die Benutzung der von der cx-online.de bereitgestellten Leistungen erfolgt auf eigene Gefahr. Dies bezieht sich insbesondere auf die Funktionalität und Virenfreiheit von Software (z.B. Java-Applets), die sich über den Internet-Zugang laden lässt. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass es ihm obliegt, in regelmäßigen Abständen, mindestens täglich, eine Datensicherung durchzuführen, wobei Daten, die auf den Webservern der cx-online.de abgelegt sind, nicht auf diesen sicherungsgespeichert werden dürfen. Der Kunde hat eine vollständige Datensicherung vor der Installation von gelieferter Software durchzuführen.

§5. Haftung
Die cx-online.de leistet Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur bis zur Höhe des Preises der Leistung für ein Jahr, es sei denn, der cx-online.de fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Der Kunde haftet für den Inhalt seiner Internet-Seiten. Dies gilt auch dann, wenn die Seiten, z.B. im Rahmen des "All in One" von der cx-online.de erstellt wurden oder gepflegt werden. Der Kunde darf mit Form, Inhalt oder verfolgtem Zweck seiner Internet-Seiten nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Kunde, im Rahmen seiner Präsenz keine pornographischen und/oder erotische Inhalte sowie keine politisch rechts- oder linksradikalen Inhalte anzubieten oder anbieten zu lassen.

§6. Dauer des Vertrages, Kündigung
Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Kunde kann alle Tarife jederzeit fristlos kündigen, jedoch spätestens 30 Tage vor dem Ende der Laufzeit. Kündigungen von Domains müssen cx-online.de in schriftlicher Form und mit eigenhändiger Unterschrift des Domaineigentümers (Admin-C) vorliegen. Bereits gezahlte Tarifgebühren des Kunden werden nicht erstattet. Für die cx-online.de gilt gegenüber den Kunden ebenfalls eine Kündigungsfrist von 30 Tagen. Falls der Kunde nicht spätestens bei Vertragsende seine Domain in die Pflege eines anderen Internet-Providers gestellt hat, ist der cx-online.de berechtigt, diese freizugeben.
Soweit dem Kunden von cx-online.de Programme oder Scripts (z.B. das Administrations-Tool "cx-onlineADMIN") zur Verfügung gestellt werden, so geschieht dies nur zur Durchführung des vorliegenden Vertrags. Dem Kunden wird lediglich ein Nutzungsrecht für die Dauer des Vertrags über Webhosting-Leistungen eingeräumt. Bei Vertragsende löscht der Kunde alle gespeicherten Programme und Scripts von seinen Computersystemen. Der Kunde darf die Programme und Scripts nicht an Dritte weitergeben. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen vorstehende Verpflichtungen vereinbaren die Parteien eine Vertragsstrafe von € 3.000,00. Die übrigen vertraglichen Nebenpflichten des Kunden gegenüber der cx-online.de bestehen über eine Beendigung des Vertrages fort.
Sollte der Kunde einer Einzugsermächtigung widersprechen oder sollte die Abbuchung von der Bank nicht eingelöst werden, so ist die cx-online.de berechtigt, den Zugriff auf die Internetseite zu sperren.
Wenn alle Domains eines bestehenden Tarifes gekündigt werden, gilt auch der Gesamttarif automatisch als gekündigt. Bei der Kündigung einer Hauptdomain innerhalb eines Tarifes wird eine gegebenenfalls vorhandene Aufschaltdomain zur Hauptdomain dieses Tarifes.

§7. Rechnungstellung
Der Provider stellt seine Leistungen wie folgt in Rechnung: Die Tarife Kompakt und Flat sind 12 Monate im voraus zu bezahlen, soweit dies nicht schriftlich anders vereinbart wird. Rechnungen sind sofort fällig und werden unseren Kunden per E-Mail zugestellt. Sollte sich der Kunde mit seinen fälligen Zahlungen in Verzug befinden, darf der Provider bis zum Ausgleich aller Forderungen die Angebote des Kunden für Abrufe Dritter sperren. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist cx-online.de berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% p.a. in Rechnung zu stellen. Bei Entsperrung des Anschlusses fallen die vollen Einrichtungsgebühren des jeweiligen Tarifes erneut an. Unberechtigte Rücklastschriften oder fehlerhafte Lastschriften durch falsche Angaben der Bankverbindung gehen voll zu Lasten des Kunden. Die cx-online.de berechnet in solchen Fällen eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro pro Lastschrift inklusive der anfallenden Bankgebühren. Gegen Forderungen der cx-online.de kann der Kunde nur mit unwidersprochenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. Entsprechendes gilt für die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts sowie der Einrede gemäß den § 639 Abs. 1 BGB und § 478 Abs. 1 BGB.

§8. Abbuchungsermächtigung
Der Kunde ermächtigt die cx-online.de, die von ihm zu entrichtenden Zahlungen zu Lasten eines vom Kunden zu benennenden Kontos durch Lastschrift einzulösen. Wird kein Abbuchungsauftrag erteilt oder ein solcher zurückgezogen, fallen zusätzliche Kosten von 8,--€, auf die Jahresrechnung an.

§9. Datenschutz
Die cx-online.de speichert alle Daten des Kunden während der Dauer des Vertragsverhältnisses elektronisch, soweit dies zur Erfüllung des Vertragszweck, insbesondere für Abrechnungszwecke, erforderlich ist. Die erhobenen Bestandsdaten verarbeitet und nutzt die cx-online.de auch zur Beratung seiner Kunden, zur Werbung und zur Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Telekommunikationsleistungen. Die cx-online.de wird dem Kunden auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er ihn betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft zu erteilen.
Die angefallenen Verbindungszeiten werden vom Betreiber des von der cx-online.de genutzten Internet-Zugangsnetzes erfasst und an die cx-online.de zu Abrechnungszwecken übermittelt.
Die cx-online.de weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde weiß, dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Kunden aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Auch andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten trägt der Kunde vollumfänglich selbst Sorge. Der Kunde erteilt seine Einwilligung in die Veröffentlichung und Weitergabe der vollständigen Registrierungsdaten im Abfrageservice von DENIC im Internet, um jedermann die Abfrage der zu einer Domain gehörenden Registrierungsdaten zu ermöglichen.

§10. Sonstiges
Mit Aufnahme der Geschäftsbeziehungen werden Daten des Kunden, die auch Personen bezogene Daten sein können, gespeichert und soweit für die Durchführung des Auftrages erforderlich, weiterverarbeitet und übermittelt. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der Übrigen nicht betroffen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die den mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck soweit wie möglich verwirklicht.

§11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Ist der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich- rechtliches Sondervermögen, so ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Unna, nach unserer Wahl das Amts- oder Landgericht.

§12. Schlussbestimmung
Der Kunde verpflichtet sich, auf den bei der cx-online.de abgelegten Präsenzen keine "Chats" zu betreiben und keine Downloads zur Verfügung zu stellen, falls dies nicht schriftlich anders vereinbart wird. Alle Erklärungen der Vertragsparteien können auch mittels Telefax oder Email übersandt werden. Dies gilt auch für Rechnungen.